» Home | » Über uns | » Referenten | » Partner & Mitgliedschaften | » Kontakt | » AGB | » Verbraucherwiderrufsbelehrung | » Seminarförderungen | » Seminar-Newsletter

Fragen? Rufen Sie an: 08 21 / 455 167 0

Wir rufen auch gern zurück: » hier klicken

Seminarreihe Bau-Projektmanagement KOMPAKT

Bau-Projektmanagement KOMPAKT

Seminare für erfolgreiches Bau-Projektmanagement

Projektmanagement wird — gerade auch für die Abwicklung von Bauprojekten — immer komplexer, interdisziplinärer und internationaler.
Als Projektverantwortlicher müssen Sie den Spagat zwischen kurzen Angebotszeiten, hoher Baugeschwindigkeit und Qualitätsanforderung und oft knappem Budget schaffen. Dies verlangt notwendigerweise kontinuierliche Optimierungsprozesse, beginnend beim Kosten- bis hin zum Claim-Management.
Mit dem richtigen Einsatz der Methoden und Werkzeuge des Projektmanagements können Sie Ihre Projekte gemeinsam mit dem Projektteam professionell starten, effektiv organisieren und erfolgreich zum Ziel bringen.

In dieser 2-teiligen Seminarreihe* lernen Sie anhand eines praktischen Beispielprojekts zum einen die Methoden für eine erfolgreiche Planung, Organisation und Steuerung von Projekten kennen. Zum anderen erfahren Sie alles zu den Voraussetzungen für ein effektives Kosten-, Risiko- und Claim-Management und zum Umgang mit den täglichen Auseinandersetzungen von Bau-Soll und Bau-Ist.

Nach dem Seminar können Sie Risiken bei Bauprojekten sicher einschätzen und kennen die klassischen Handlungsbereiche des Projektmanagements. So bauen Sie in Ihren Bauvorhaben weitreichenden Zeit- und Kostenüberschreitungen vor.
Anhand vieler Beispiele und Praxistipps vermitteln die Referenten fundierte Kenntnisse und Hintergrundwissen zum Bau-Projektmanagement und zum Kosten-, Risiko- und Claimmanagement. Dabei stehen Ihre Fragen im Mittelpunkt.

Im Seminar erfahren Sie alles Wissenswert ...

... zu den Begrifflichkeiten, Methoden und Werkzeugen des Bau- Projektmanagements.

... zu den Phasen und Ablaufen eines Projektes.

... zur Rolle von Projektleitern, Projektauftraggebern, wichtigen Stakeholdern (intern, extern beteiligte Personengruppen).

... um Probleme und Risiken im Projektablauf fruhzeitig und sicher zu erkennen und ihnen erfolgreich entgegenzuwirken.

... um vertragliche Vereinbarungen abzustimmen und zu analysieren.

... um in Verbindung zum Claim Potenzial (Nachtragsbearbeitung) schleichende Kostenunterdeckungen durch ungewollte
Mehrleistung ohne Vergutung zu vermeiden.

... um ein effektives Kosten-/Risiko-/Claim-Management durchzufuhren.

... zu moglichen Spannungsfeldern bei komplexen Projekten und zu Losungsmoglichkeiten.

Die Referenten vermitteln Ihnen die komplexen Inhalte anhand vieler Praxisbeispiele. Ihre Themen werden sensibilisiert und praxisnah in die Seminare integriert. Ihre Fragen stehen im Mittelpunkt.

Die Seminare der Seminarreihe BauProjektmanagement KOMPAKT

Seminar 1: (3 Tage)
Zertifizierungs-Seminar Projektmanagement — Fokus Bau

Erfolgreiches (Bau-)Projektmanagement — Methoden und Instrumente

Das Seminar kann optional mit dem Basiszertifikat im Projektmanagement (GPM) abgeschlossen werden.
Diese Qualifizierung und Zertifizierung erfolgt auf Basis des internationalen Standards der IPMA.
Die Prüfung (2-stündige schriftliche Prüfung) findet — falls gebucht — am 3. Seminartag von 15:00 Uhr — 17:00 Uhr statt.

Im Seminar ...
... erklärt der Referent die Begrifflichkeiten, Methoden und Werkzeugen des Projektmanagements.
... erlangen Sie das Know-how, um Phasen des Projektverlaufs festzulegen und Projektziele einzuhalten.
... erfahren Sie, welche Aufgaben, Rechte und Pflichten Projektleitern, Projektauftraggebern und weiteren
wichtigen Stakeholdern (intern und extern beteiligte Personengruppen) zukommen.
... erhalten Sie Tipps und Handlungsanweisungen, um heterogene Projektteams zusammenzuhalten,
zu steuern und zu führen.

Seminarinhalte (Zertifizierungs-Seminar Projektmanagement)

Das Seminar vermittelt Ihnen - ausgerichtet auf das optionale Basiszertifikat im Projektmanagement (GPM) - die relevanten Themen des Projektmanagements:

  • Einführung ins Projektmanagement: Was ist ein Projekt?
  • Was ist Management?
  • Unterscheidung der wichtigsten Projektarten und Projektklassifikationen
  • Einstieg ins Projekt: Projektfreigabe / -beauftragung / Kickoff
  • Vorgehensmodell: Projektphasen und Meilensteine — praktische Übung
  • Planung von Berichtswesen und Dokumentation
  • Projektaufbauorganisation, Rollen und Gremien
  • Projektplanung: Projektstrukturplan / Aufgabenpakete — praktische Übung
  • Terminmanagement: individuelles Zeitmanagement — praktische Übung
  • Führen und der Teamgedanke im Projekt
  • Kosten/Aufwände richtig planen
  • Projektcontrolling: Fertigstellungsgrad überprüfen — praktische Übung

Zertifizierung

(optional) zu Bau-Projektmanagement I
Bestandteil der Zertifizierung ist ein schriftlicher Wissenstest (2 Stunden, im Anschluss an den 3. Seminartag). Der Inhalt der schriftlichen Prüfung bezieht sich auf die PM-technischen Kompetenzelemente der ICB.
Die Teilnehmer erwerben das Zertifikat "Basiszertifikat im Projektmanagement (GPM)" und weisen damit nach, dass das erworbene PM-Wissen dem aktuellen internationalen Standard entspricht, der aus den Forderungen der ICB in ihrer jeweils neuesten Fassung abgeleitet wird. Das Prüfungsergebnis erhalten Sie umgehend nach Auswertung der Prüfungsunterlagen.

» zur Anmeldung zum Seminar "Zertifizierungs-Seminar Projektmanagement — Fokus Bau"

» zur Anmeldung zur gesamten Seminarreihe BauProjektmanagemant KOMPAKT

Seminar 2: (2 Tage)
Kostenmanagement, Risikomanagement, Claimmanagement in Bau-Projekten

Optimale Projektergebnisse durch den richtigen Umgang mit Bau-Ist und Bau-Soll

In diesem Seminar erhalten Sie wichtiges Wissen...
... um Probleme und Risiken im Projektablauf frühzeitig und sicher zu erkennen und ihnen erfolgreich
entgegenzuwirken.
... um vertragliche Vereinbarungen abzustimmen und zu analysieren in Verbindung zum Claim Potenzial
(Nachtragsbearbeitung).
... um schleichende Kostenunterdeckungen durch ungewollte Mehrleistung ohne Vergütung zu vermeiden.
... um ein effektives Kosten-/Risiko-/Claim-Management durchzuführen.

Seminarinhalte (Kostenmanagement, Risikomanagement, Claimmanagement in Bau-Projekten)

Reaktionen auf der Baustelle und Claims (Nachträge)
  • Projektrisiken erkennen und analysieren
  • Darstellung von Bau-Soll (Festlegung, Analyse)
  • Vertragsbausoll
  • Soll-Ablaufzeichnungen und Text
  • Darstellung vom Bau-Ist (Strategie)
  • Ist-Ablaufzeichnungen und Text
  • Risikobewertung durch Prüfung von Vertrag, Vertragskonstellationen
Anspruchsgrundlage und Kalkulationsbasis
  • Betrachtung des Komplettprozesses und der strategisch/operativen Schnittstellen: Gegenüberstellung der Leistungen Soll – Ist
  • Soll-Ist Organigramm auf Basis der VOB/A § 7
  • Aufstellung des Leistungsverzeichnisses
  • Gliederung nach VOB/B:
    • § 2.3 Mehr-/Mindermassen
    • § 2.5 Geänderte Leistungen und Behinderungen
    • § 2.6 zusätzliche Leistungen
  • Leistungsstörungen identifizieren und klären
Projektbezogene Kosten
  • Darstellung der Kalkulation bei Einheitspreisänderungen (Projektbezogene Kosten):
    • Kostenanzeigen nach VOB
    • Vergleich zur Urkalkulation
    • Baustellengemeinkosten
    • Allgemeine Geschäftskosten
    • Andere Zuschläge
Ablaufprozesse komplex betrachtet
  • Dokumentation als Voraussetzung für den Nachweis
  • Bauzeitenplan -> Projektablauf
  • Bautageberichte, Baubesprechungen und Fotodokumentation
  • Störungen im Bauablauf

» zur Anmeldung zum Seminar "Kostenmanagement, Risikomanagement, Claimmanagement"

» zur Anmeldung zur gesamten Seminarreihe BauProjektmanagemant KOMPAKT

   

Anmeldung zum Seminar

Die Seminare beginnen um 9:15 Uhr und enden 17:00 Uhr.

Ablauf Anmeldung: 1. Wahl des Seminars und Eingabe der Kontaktdaten ------ 2. Zusammenfassung ------ 3. endgültige Anmeldung

Die Termine:

Düsseldorf | Mo., 25.09. - Fr., 29.09.2017
München | Mo., 09.10. - Fr., 13.10.2017
Hamburg | Mo., 13.11. - Fr., 17.11.2017
Berlin | Mo., 04.12. - Fr., 08.12.2017
Frankfurt | Mo., 29.01. - Fr., 02.02.2018
Hamburg | Mo., 26.02. - Fr., 02.03.2018
Köln | Mo., 12.03. - Fr., 16.03.2018
Berlin | Mo., 16.04. - Fr., 20.04.2018
München | Mo., 11.06. - Fr., 15.06.2018

Anmeldung zur Prüfung (optional mitbuchbar):

ja, Teilnahme an der Prüfung
zusätzliche Prüfungsgebühr:
Nettopreis: 225,00 €
Preis inkl. MwSt.: 267,75 €
Bau-Projektmanagement I kann mit dem Basiszertifikat im Projektmanagement (GPM) abgeschlossen werden. Diese Qualifizierung und Zertifizierung erfolgt auf Basis des internationalen Standards der IPMA. Die 2-stündige schriftliche Prüfung findet am 3. Seminartag von 15:00 Uhr — 17:00 Uhr statt.

Dieses Seminar als Inhouse-Schulung:

Zur Anforderung eines unverbindlichen Angebots für dieses Seminar als Inhouse-Seminar
klicken Sie bitte
» hier

Ihre Kontaktdaten:

Herr Frau

 

Falls abweichend

» Rechnungsadresse

*Mit dem Absenden der Anmeldung bestätige ich, dass ich die Teilnahmebedingungen, die Datenschutzerklärung und die AGB gelesen habe.

*Bitte füllen Sie die mit * gekennzeichneten Pflichtfelder aus.

nach oben
nach oben

Referent

Sabine Buchart-Kaiser, Diplom-Kauffrau,

Sabine Buchart-Kaiser
Dipl.-Wirtschaftsingenieur, Coach

Mark Reuter, Berater, Trainer Projektmanagement, Autorisierter Trainingspartner der Gesellschaft für Projektmanagement (GPM)

Mark Reuter
Berater, Trainer Projektmanagement Autorisierter Trainingspartner der Gesellschaft für Projektmanagement (GPM)

Dr.-Ing. Albert Ripberger

Dr.-Ing. Albert Ripberger
Vertragsmanagement, Projektsteuerung, Bauleitung,
Bauüberwachung, Qualitätsmanagement

Uwe Rohrschneider, Dipl. Kfm., Zertifizierter Projektmanager (GPM IPMA Level C)

Uwe Rohrschneider
Dipl. Kfm., Zertifizierter Projektmanager (GPM IPMA Level C)

Bernd Ulke

Bernd Ulke
Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. (FH)

Seminargebühr

Buchung Sie die gesamte Seminarreihe und sparen Sie 20% der Seminargebühr = netto 319,00 € = 1 Seminartag gratis !
Sie sparen netto 319,00 € !

Nettopreis:
1.276,00 €
(statt 1.595,00 €)
Preis inkl. MwSt.:
1.518,44 €
(statt 1.898,05 €)

Prüfungsgebühr

Optionale Zertifizierung im Anschluss an den 3. Seminartag (Teil I)

Prüfungsgebühr:

Nettopreis:
225,00 €
Preis inkl. MwSt.:
267,75 €

Leistungen

In der Seminargebühr enthalten:

  • Teilnahmebescheinigung
  • Praxisorientierte Seminarunterlagen
  • Mittagessen, alkoholfreie Getränke und Pausensnacks
  • Bei bestandener Prüfung: "Basiszertifikat im Projektmanagement (GPM)"
     

Es gelten die
» AGB's und Teilnahmebedingungen
der BPM BauProjektManagement GbR

Seminarteile einzeln buchen

Sie können auch jeden Seminarteil auch einzeln buchen:

Bau-Projektmanagement I

Nettopreis:
957,00 €
Preis inkl. MwSt.:
1.138,83 €

Bau-Projektmanagement II

Nettopreis:
638,00 €
Preis inkl. MwSt.:
759,22 €

Die einzelnen Seminare:

Bau-Projektmanagement I
Zertifizierungs-Seminar
Projektmanagement — Fokus Bau

» mehr

Bau-Projektmanagement II
Kosten-, Risiko- und Claim-
management in Bau-Projekten

» mehr

Teilnehmer

Projektleiter von Auftragnehmern und Auftraggebern, Architekten, Bauingenieure, Bauunternehmer, Bauleiter, Baubetreuer, Bauüberwacher, Handwerker.
Alle, die für das Riskomanagement, Kostenmanagement und Claimmanagement in Bauprojekten verantwortlich sind

Teilnehmerstimmen zur Seminarreihe

Durchnschnittliche Kundenbewertung:
4,3 von 5 Sternen
(Auf Basis von 140 Bewertungen)
» Das sagen unsere Kunden

Kontakt

Haben Sie Fragen, melden Sie sich bitte:

BPM BauProjektManagement GbR
Werner-von-Siemens-Str. 6
86159 Augsburg

Telefon: 08 21/45 51 67-0
Fax: 08 21/45 51 67-259

Internet: www.bpm-seminare.de
E-Mail: info@bpm-seminare.de